Sie sind hier:

Annoncen

Arten

Chancen

Einstieg

Foren

Forschung

Gesetze

High Roller

Kessel

Literatur

Martingale

Paroli

Permanenzen

Progression

Psychologie

Roulettemillionär

Satzsignal

Spielkapital

Systemkauf

Wahrscheinlichkeit

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Das Paroli - Spiel im Roulette ist so ein wenig das Gegenteil der Martingale. Man lässt hier seinen Einsatz und den Gewinn beispielsweise auf die einfachen Chancen einfach stehen.
Auch diese Spielart ist wie schon bei der Martingale mit der Auswertung der Serien in der zur Verfügung stehenden Roulettesoftware überprüfbar.

Wie oft man seinen Einsatz stehen lässt, bleibt jeden Spieler beim Paroli natürlich selbst überlassen. Beim zweifachen Paroli wird eben Einsatz und Gewinn 2x stehen gelassen. Ebenso kann man die Effekte beim Parolispiel noch verstärken bzw. abschwächen. Beim Verstärken werden die Parolisätze noch durch zusätzlich eigenes Kapital erhöht. Auf der anderen Seite kann der Effekt etwas abgeschwächt werden, in dem man beispielsweise nach dem vierfachen Paroli einige Chips entnimmt und nicht mit dem gesamten Paroli - Kapital weiterspielt.

Insgesamt ist das Paroli - Spiel weniger gefährlich als das der Martingale, verliert man stets nur sein Anfangskapital, meistens 1 Stück Einsatz. Doch natürlich sei auch hier Vorsicht geboten, da nach mehreren verlorenen Parolispielen auch die Verluste etwas größer werden.